top of page

Die unabdingbare Weiterbildung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter - so schaffst Du es

Wer heute nicht mit den neuesten Trends, Verordnungen und Marktentwicklungen Schritt hält, wird morgen vielleicht nicht mehr wettbewerbsfähig sein.

Doch es geht nicht nur um Wettbewerbsfähigkeit; es geht um Rechtskonformität, Fachkompetenz und schließlich auch um die Reputation in einer Branche, in der das Vertrauen der Kunden von unschätzbarem Wert ist.


Warum Weiterbildung?

Der Gesetzgeber hat in seiner Weitsicht die Bedeutung der ständigen Weiterbildung erkannt und entsprechende Verordnungen geschaffen.

Laut §34c GewO und §15b MaBV müssen Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter alle drei Jahre insgesamt 20 Stunden Weiterbildung nachweisen können.

Das erste Ablaufdatum dieser Frist war 2020, was bedeutet, dass 2023 und dann wieder 2026 wichtige Stichtage für alle Fachleute in der Branche sind.


Aber was steckt hinter dieser Regelung? Die klare Absicht ist, die Qualität und Integrität der Dienstleistungen im Immobiliensektor zu erhöhen.


Die 20 Stunden Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler absolvieren
Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler 20 Stunden

Die Weiterbildungspflicht aus Sicht eines Immobilienmaklers: Ein notwendiges Übel?


Es gibt Themen im Leben eines Immobilienmaklers, bei denen die Augen gen Himmel gerollt werden – und die Weiterbildungspflicht steht dabei sicherlich ganz oben auf der Liste. Während die stetige Professionalisierung und Qualitätssteigerung der Branche natürlich begrüßenswert sind, stellt sich die Frage: Warum sind viele der angebotenen Kurse so… naja, dröge?


Die Krux mit der Weiterbildung

Ich gebe zu, dass ich anfangs skeptisch war. Eine vorgeschriebene Weiterbildungszeit von 20 Stunden innerhalb von drei Jahren klingt im ersten Moment machbar. Aber in der Realität sieht es oft anders aus: Ein Großteil der Präsenzkurse, die ich besucht habe, fühlte sich wie ein Rennen gegen die Uhr an. Stundenlanges Sitzen, theorielastige Vorträge und das ständige Gefühl, dass der eigentliche Arbeitsalltag währenddessen liegen bleibt.

Doch das Schlimmste: Viele dieser Kurse bieten keinen echten Mehrwert für den Praxisalltag. Wie oft habe ich einen Raum mit dem Gedanken verlassen, "Das wusste ich doch schon!" oder "Wie soll mir das in der Praxis weiterhelfen?". Die Inhalte sind oft fernab von dem, was ich im direkten Kundenkontakt erlebe.

Die Lösung: Online-Weiterbildung

In meiner anhaltenden Frustration über herkömmliche Fortbildungsformate entdeckte ich eine Alternative: Online-Weiterbildungen. Nicht nur bieten sie die Möglichkeit, die Fortbildung flexibel in den eigenen Zeitplan zu integrieren, sie können auch - wenn gut gemacht - wesentlich praxisnäher und relevanter sein.

mabv.academy: Endlich eine Plattform, die es versteht

Bei meiner Recherche bin ich auf die mabv.academy gestoßen. Was diese Plattform von anderen unterscheidet, ist ihr Ansatz: Alle Online-Seminare, Kurse, Trainings und Workshops sind auf den direkten Kundenkontakt ausgerichtet. Anstatt mich mit grauer Theorie zu überfrachten, erhielt ich praxisrelevante Tipps und Strategien, die ich direkt in meinen Alltag als Immobilienmakler einfließen lassen konnte.

Das Beste: Die Kurse sind nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam gestaltet. Endlich hat Lernen wieder Spaß gemacht!

Mach das Beste draus

Die Weiterbildungspflicht ist und bleibt für viele von uns Immobilienmaklern ein leidiges Thema. Aber mit der richtigen Plattform wird sie von einer notwendigen Last zu einer echten Bereicherung. Für mich hat die mabv.academy den Unterschied gemacht. Anstatt mich durch trockene Theorie zu quälen, kann ich nun relevante Inhalte genießen, die mir im Alltag wirklich weiterhelfen.


Die Online-Revolution in der Weiterbildung

Die fortschreitende Digitalisierung hat auch vor der Bildungsbranche nicht Halt gemacht. Online-Weiterbildungen bieten die Flexibilität, sich von jedem Ort und zu jeder Zeit fortzubilden.

Dies ist besonders wertvoll für Immobilienmakler, deren Terminkalender oft vollgepackt ist. Doch hier ist Vorsicht geboten: Nicht jeder Online-Kurs erfüllt die gesetzlichen Anforderungen. Wichtig ist eine interaktive Gestaltung und eine verlässliche Überprüfung der Anwesenheit.


Kundenkommunikation als Schlüssel

In einem Markt, in dem der Kunde oft zwischen mehreren Immobilienmaklern wählen kann, macht der Umgang mit Kunden den Unterschied.

Eine effiziente und empathische Kommunikation kann den Unterschied ausmachen, ob ein Geschäft zustande kommt oder nicht.


Doch Kommunikation geht über das bloße Gespräch hinaus. Ein guter Immobilienmakler versteht es, die Bedürfnisse und Erwartungen seiner Kunden zu antizipieren und proaktiv Lösungen anzubieten.

mabv.academy: Die erste Wahl für ambitionierte Immobilienprofis

Die mabv.academy ist in dieser Hinsicht ein Leuchtturm. Unter der fachkundigen Leitung von Jochen Peter Elsesser, einem Branchenexperten mit über 30 Jahren Erfahrung, bietet die Akademie Kurse, die sowohl inhaltlich als auch methodisch Maßstäbe setzen.


Kurse wie "Beschwerdemanagement" oder "Kommunikation" sind nicht bloße Theorie. Sie sind praxisorientiert und ermöglichen es den Teilnehmern, das Gelernte direkt in ihren Berufsalltag zu integrieren.


Die Dozentenqualität als Schlüssel zum Erfolg

Wer schon einmal einen Kurs oder ein Seminar besucht hat, weiß: Der Dozent macht den Unterschied.

Ein guter Dozent kann selbst das trockenste Thema lebendig und verständlich vermitteln.

Doch es geht nicht nur um Didaktik.


In der Immobilienbranche sind aktuelles Wissen und praktische Erfahrung unverzichtbar. Jochen Peter Elsesser bringt beides mit und steht somit exemplarisch für das hohe Niveau der mabv.academy.


Jochen Peter Elsesser: Der Trainer, der nicht nur redet, sondern rockt!

Auf dem Markt tummeln sich viele selbsternannte "Experten" und "Gurus", die viel reden, aber wenig liefern. Ein Meer von Labertaschen, die glauben, mit ein paar Schlagworten könnten sie den Vertrieb revolutionieren.

Aber Moment! Hier kommt Jochen Peter Elsesser ins Spiel - der Mann, der zeigt, wie's wirklich geht!

Mit über 30 Jahren als Unternehmer und 20 Jahren im Vertriebstraining und in der Beratung lässt Elsesser die Konkurrenz alt aussehen. Während andere noch ihre Seminarfolien sortieren, hat dieser Power Trainer bereits mehr als 20.000 Teilnehmer in seinen Kursen und Präsenztrainings weitergebildet.

Und was sagen über 600 Unternehmen dazu? Dass sie auf ihn und seine praxisnahen Fortbildungen schwören!

Während manche Trainer endlose Theorien predigen, legt Jochen Peter Elsesser den Fokus auf das, was wirklich zählt: Umsetzbare Strategien für den echten Erfolg im Vertrieb. Seminare?


Bei ihm keine einschläfernden Vorträge, sondern actiongeladene Schulungen.

Weiterbildung?

Nicht nur ein schönes Wort für Elsesser, sondern eine Mission. Und diese Mission hat ihn sogar zweimal zum "Trainer des Jahres" gemacht. Wer kann das schon von sich behaupten?

Seine zwei Universitätsabschlüsse sind das Sahnehäubchen.

Es zeigt: Hier spricht kein Blender, sondern ein echter Kenner seines Faches.


Also, für alle Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter da draußen: Wollt ihr wirklich eure Zeit mit 08/15-Kursen verschwenden oder wollt ihr mit Jochen Peter Elsesser das nächste Level erreichen?

Die Wahl ist klar: Will man echte Fortbildung und Weiterbildung und keine langweilige Theorie, geht man zu Elsesser. Alles andere ist nur heiße Luft.



Hier Klicken und die 20 Stunden Weiterbildungspflicht sinnvoll absolvieren

Weiterbildung ist in der Immobilienbranche kein nettes Beiwerk, sondern eine unverzichtbare Notwendigkeit. Sie gewährleistet nicht nur die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, sondern auch die ständige Verbesserung der eigenen Fachkompetenz und Dienstleistungsqualität.


Mit der mabv.academy sind Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter bestens gerüstet, um den Herausforderungen von heute und morgen zu begegnen.


Für Praxis Workshops folgen Sie dem Link


Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter

Telefon: 0211 81 99 80 80

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768)

per E-Mail info@sweet-spot.de

Kommentare


bottom of page